Asphalt 8 ruckelt auf Acer Chromebook R 13 CB5-312T-K0YK

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Asphalt 8 ruckelt auf Acer Chromebook R 13 CB5-312T-K0YK

Beitrag von Schabing am Fr Jan 19, 2018 4:43 pm

Hallo zusammen,

hätte da zwei Anliegen:

1.
ich hatte ein "Acer Chromebook R 13 CB5-312T-K0YK" zum test hier und wollte es mir dann auch eigentlich selber zulegen.

Allerdings habe ich dann gemerkt, dass Asphalt 8 nur ruckelig spielbar ist, auch wenn nur leicht.
Klar ist nur "kleine" Hardware verbaut, aber trotzdem, ist das normal??

Wäre schon schade.... finde es sollten schon alle Android Apps problemlos laufen.

2.
Ich tu mir etwas schwer, ich finde drei Chromebooks interessant, aber finde zu wenig vergleichende Infos, um diese gut vergleichen zu können:

I. Acer Chromebook R 13 CB5-312T-K0YK
II. Acer Chromebook 14 CB3-431-C6UD
III. Acer Chromebook 15 CB515-1HT-P58C

Bin noch unentschlossen, wäre aber natürlich auch entscheident wie große die Leistungsunterschiede sind, die ich aktuell gar nicht einschätzen kann.
Hat jemand da vll eine gute Übersicht die ich noch nicht gefunden habe?

Danke schon mal
avatar
Schabing

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 19.01.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Asphalt 8 ruckelt auf Acer Chromebook R 13 CB5-312T-K0YK

Beitrag von nipos am Fr Jan 19, 2018 8:05 pm

Besonders gross sind die Unterschiede der Angaben ueber Leistung nicht.
Worauf es ankommt ist hier,wie viel Gigahertz der Prozessor maximal erreicht und wie viele Kerne er hat.
Alle von dir ausgesuchten Modelle haben vier Kerne,dort ist der Unterschied schonmal nicht zu finden.
Die Gigahertzangabe ist auch sehr aehnlich,aber ich kann da doch einige Unterschiede ausmachen.
Das schlechteste aus deiner Auswahl ist das Chromebook R13,das nur 2,1GHz schafft.
Am besten waere das Chromebook 15,das auf 2,5GHz kommt.
Das Chromebook 14 hat 2,24GHz und ist damit dazwischen.
Desweiteren ist zu beachten,dass das Chromebook R13 die ARM Architektur nutzt,waehrend die beiden anderen die x86 Architektur haben.
Normale Computer haben immer die x86 Architektur,die wesentlich leistungsfaehiger ist,waehrend ARM hauptsaechlich in Handys zum Einsatz kommt.
Das bedeutet,dass sogar zwischen dem R13 mit 2,1GHz und dem 14 mit 2,24GHz schon ein spuerbarer Unterschied sein kann.
Am besten ist natuerlich das Chromebook 15 mit 2,5GHz.,das uebrigens auch mehr Arbeitsspeicher und Speicherplatz hat,also das bessere Gesamtpaket.
Selbst ausprobiert habe ich keins von denen und kann nicht aus eigener Erfahrung berichten,welches besser funktioniert.
Ich verlasse mich hier ausschliesslich auf die Hardwaredaten und die Software ist ja bei allen drei gleich.
Ob ueberhaupt eins davon faehig ist,dieses Spiel fluessig auszufuehren,kann ich so leider nicht sagen,das muesste man schon ausprobieren.
Ich denke aber,dass es zumindest beim Chromebook 15 kein Problem darstellen sollte.

_________________
avatar
nipos
Admin

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 30.04.17
Alter : 18
Ort : Boxberg

Benutzerprofil anzeigen http://www.nikisoft.one

Nach oben Nach unten

Re: Asphalt 8 ruckelt auf Acer Chromebook R 13 CB5-312T-K0YK

Beitrag von Schabing am Fr Jan 19, 2018 9:21 pm

Hey danke Smile
genau sowas wollte ich hören!!!! Ja leider kannst du dich, wie auch ich, nur auf die Daten verlassen.

- Kannst du die vll ins Verhältnis zum Exynos-8895 vom S8. Das S8 habe ich und darauf läuft Asphalt 8 normal. Damit könnte ich mir mehr vorstellen.

- Kann man die auch vergleichen mit entweder dem m3-6y30 (0,90GHz) oder dem m5-6y54 (1,10GHz)?? Denn mit einem m Prozessor habe ich auch schon mal Counter-Strike gezockt. Daher sollten die doch recht Leistungsfähig sein??

Grüße
avatar
Schabing

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 19.01.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Asphalt 8 ruckelt auf Acer Chromebook R 13 CB5-312T-K0YK

Beitrag von nipos am Sa Jan 20, 2018 3:23 pm

Natuerlich kann ich die Daten alle vergleichen.
Gerade beim Vergleich mit dem Handy ist es aber fraglich,ob das besonders sinnvoll ist.
Hier gibt es auch beim System einen Unterschied,welcher sich natuerlich auch auf die Geschwindigkeit auswirkt.
Die Daten habe ich mir trotzdem mal genauer angeschaut und ich habe ziemlich deutliche Ergebnisse herausgefunden.
Dieses mal sind die Geschwindigkeitsunterschiede der Prozessoren wesentlich groesser.
Der Samsung Exynos 8895 ist der klare Sieger.
Dieser hat 8 Kerne,von denen 4 mit 2,3GHz und 4 mit 1,7GHz takten.
Das waere jedoch nur von Vorteil,wenn dieses Spiel auch mehrere Kerne verwendet.
Zum Beispiel tun Browser das,dass sie die verschiedenen Tabs auf sehr viele Prozesse und somit alle Kerne verteilen.
Somit wird die volle Leistung des Prozessors ausgenutzt und nicht nur ein einzelner Kern.
Dass Spiele so etwas ebenfalls tun,davon habe ich noch nie etwas gehoert,jedoch kann das natuerlich auch bei jedem anders sein.
Hier ist jedoch erstmal davon auszugehen,dass es in einem Prozess laeuft und dann kommt es auf die Pro Kern Leistung an.
Hier liegt der Exynos hinter dem des Acer Chromebook 15 mit seinen 2,5GHz.
Deine GHz Angaben der M3 und M5 Prozessoren ist so nicht ganz richtig.
Wenn diese tatsaechlich so langsam waeren,dann koenntest du damit gar nichts richtig machen,nichtmal einfach im Internet surfen.
Es handelt sich bei deiner Angabe um die Basisfrequenz,die verwendet wird,wenn gerade wenig Leistung benoetigt wird.
Interessant wird es bei der Maximalfrequenz,also dem,was der Prozessor unter Belastung leistet.
Der M3 schafft hier 2,2GHz und der M5 uebertrifft mit seinen 2,7GHz sogar den des Chromebook 15.
Das ist aber erstmal nur die Pro Kern Leistung,die fuer Spiele meistens das entscheidendste ist.
Dein Spiel duerfte dementsprechend auf dem M5 am besten funktionieren.
Der M3 und der M5 haben jedoch beide nur zwei Kerne.
Das heisst,wenn du mehrere Sachen gleichzeitig machen willst,sind 2x2,7GHz sehr viel langsamer,als 4x2,5GHz.
Wenn du wirklich viel zocken willst,dann ist der M5 fuer dich vielleicht tatsaechlich besser,aber auf die hoehere Gesamtleistung kommt immernoch das Chromebook 15.
Ob es bei der Spieleleistung mit deinem Handy mithalten kann,haengt aber auch von der Software ab.
Auf deinem Handy laeuft Android mehr oder weniger nativ.
Mehr oder weniger deshalb,weil es auf Java basiert,was immer in einer VM ausgefuehrt wird.
Trotzdem ist es dort das hauptsaechliche System und wird nicht nur in einem einzelnen Fenster emuliert.
Auf dem Chromebook ist die Linux Distribution Chrome OS das hauptsaechliche System.
Android wird hier nur fuer solche Apps als eine VM in einem einzelnen Fenster ausgefuehrt.
VMs sind immer etwas langsamer,als native Systeme.
Trotzdem gehe ich davon aus,dass eine 2,7GHz CPU mit VM System mehr oder weniger mit einer 2,3GHz mit nativem System mithalten kann.
Auch mit 2,5GHz sollte es noch relativ gut spielbar sein,aber dass es bei 2,1GHz ins ruckeln kommt,ist jetzt nicht mehr verwunderlich,wenn man diese Daten alle so vergleicht.

_________________
avatar
nipos
Admin

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 30.04.17
Alter : 18
Ort : Boxberg

Benutzerprofil anzeigen http://www.nikisoft.one

Nach oben Nach unten

Re: Asphalt 8 ruckelt auf Acer Chromebook R 13 CB5-312T-K0YK

Beitrag von Schabing am Sa Jan 20, 2018 5:56 pm

Hehe danke dir, dass du dir so viel Mühe gibst Smile
Habe soweit alles verstanden. Mir fehlt trotzdem bisschen noch das Feingefühl um das gut abschätzen zu können. Wenn wir jetzt über reine Desktop PCs mit Windows 10 oder GNU Linux reden, würde ich hier Prozessoren schnell einordnen können.

Nunja, ich will mir ein Chromebook zulegen, habe aber keine Eile, auch wenn ich es gerne schon hätte Smile

_____________________________________
Ich will, dass die Leistung zum Spielen von Asphalt 8 oder Modern Combat 5 reicht. Perfekt wäre natürlich, wenn die Leistung auch für nachfolge Titel wie Asphalt 9 und Modern Combat 6 reichen (natürlich falls diese Titel erscheinen und natürlich ist das 100% spekulativ, da man die Anforderungen überhaupt nicht kennt!!!!!).

_____________________________________
Des Weiteren will ich eine lange Akkulaufzeit, das R13 hat 12h Angabe und laut Youtube Videos reicht es wirklich unter normaler Nutzung 10h. Das sollte schon drin sein!! Laut eines YouTube Videos hat das 15er 14h Angabe, das wird dann schon auch 10-12h schaffen denke ich.

Akkuleistung unter normaler Nutzung (Office Anwendung, Musik etc. kein Spielen).

_____________________________________
Leider gibt es manche Chromebooks in Deutschland nicht bzw. aktuell nicht oder so....
Achja, auf der CES wurden glaub wieder neue Vorgestellt.

Hast du eine Meinung dazu, also allgemein zu meinem Wunsch/Vorstellung??
avatar
Schabing

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 19.01.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Asphalt 8 ruckelt auf Acer Chromebook R 13 CB5-312T-K0YK

Beitrag von nipos am So Jan 21, 2018 3:22 pm

Ich bin doch froh,wenn ich mir hier mal wieder Muehe geben kann.
In letzter Zeit gibts hier immer weniger Aktivitaet Sleep
Die Intel Prozessoren in Chromebooks sind die gleichen,die auch in ganz normalen Computern mit Linux zum Einsatz kommen.
Das kannst du da genauso vergleichen und einordnen.
Nur bei den Chromebooks mit ARM Prozessoren ist das anders,denn solche kommen eigentlich in Handys zum Einsatz.
Gerade im Computerbereich entwickelt sich alles sehr schnell weiter,deshalb kann ich ueberhaupt keine Aussagen zu Anforderungen zu zukuenftigen Apps machen.
Mein Chromebook hatte noch einen Dual Core Intel Celeron Prozessor und nur zwei Gigabyte Arbeitsspeicher.
Chromebooks mit besserer Hardware waren damals soweit ich weiss noch gar nicht in Deutschland erhaeltlich und jetzt schau dir mal deine Wuensche an.
Die haben alle das doppelte an Arbeitsspeicher und einige haben Quad Core Prozessoren,da hat sich die Leistung also verdoppelt.
Das ist jetzt ungefaehr drei Jahre her,dass ich mein Chromebook gekauft habe,also ging das ja ziemlich schnell.
Bei normalen Computern ist das aber nicht anders,es entwickelt sich alles immer schneller.
Auch wenn ich selbst immer sehr billige Computer kaufe,ist es fuer Spiele empfehlenswert,einen etwas teureren zu kaufen.
Du willst ja sicher naechstes Jahr nicht schon wieder ein neues Chromebook kaufen,um die aktuellsten Spiele noch spielen zu koennen.
Ich hab daher zwei Empfehlungen,die ziemlich teuer,aber dafuer auch sehr leistungsfaehig sind.
Die erste Empfehlung ist das von dir bereits erwaehnte Acer Chromebook 15.
Mit 4x2,5GHz CPU,8GB RAM und 64GB Speicherplatz ist es fuer den Alltagsgebrauch das schnellste,das ich finden konnte und hat auch einen fuer ein Chromebook ziemlich grossen Speicherplatz,auf den einige Dateien drauf passen.
Meine zweite Empfehlung ist das HP Chromebook 13.
Link: https://www.amazon.de/HP-ChromeBook-Intel-M5-6Y57-Chrome64/dp/B01JMRGCTO/ref=sr_1_5?s=computers&ie=UTF8&qid=1516541960&sr=1-5&keywords=chromebook&refinements=p_n_operating_system_browse-bin%3A2644487031%2Cp_n_feature_browse-bin%3A1478229031%7C1478227031%7C1478225031
Dieses hat nur einen Dual Core Prozessor,jedoch mit einer sehr hohen Pro Kern Leistung von 2,8GHz.
Waehrend das Acer Chromebook 15 beim Alltagsgebrauch deutlich vorn liegt,ist das HP Chromebook 13 bei den meisten Spielen schneller.
Diese laufen meistens in einem einzigen Prozess,weshalb es hier wie bereits gesagt auf die Pro Kern Leistung besonders ankommt.
Mit 8GB ist der Arbeitsspeicher hier genauso gross,wie beim Acer Chromebook 15,jedoch ist der Speicherplatz mit 32GB wie bei den meisten Chromebooks ziemlich knapp bemessen.
Der Speicherplatz laesst sich jedoch bei allen mit SD Karten,USB Sticks und externen Festplatten erweitern.
Welches davon fuer dich besser ist,kommt darauf an,wie wichtig die Spiele fuer dich sind.
Die CES habe ich leider nicht so genau verfolgt und habe auch nichts von neuen Chromebooks mitbekommen.
Das waere aber auch egal,denn die neuen erscheinen in den seltesten Faellen zeitnah in Deutschland,falls sie hier ueberhaupt irgendwann mal erhaeltlich sind.
Ich habe auf Amazon die notwendigen Leistungskriterien ausgewaehlt und das waren die beiden einzigen zufriedenstellenden Ergebnisse,aber diese sind auch (bald) in Deutschland lieferbar.
Die Verfuegbarkeit der Chromebooks in Deutschland hat sich in letzter Zeit aber scheinbar doch deutlich verbessert.
Wie gesagt,als ich meins gekauft hab,gab es hier noch gar nichts hoeherwertiges.
Zu der Akkulaufzeit kann ich leider nur ziemlich wenig sagen,denn ich bin mit allen meinen Geraeten ausser dem Handy immer nah an der Steckdose und habe deshalb noch nie richtig darauf geachtet.
Als ich mein Chromebook den ganzen Tag benutzt habe,also wenn ich frei hatte und wirklich den ganzen Tag davor sass,dann musste ich es ein mal am Tag laden und ich denke,es hat dann so zwischen 7 und 9 Stunden durchgehalten.
Das war das Acer Chromebook 11,aber vermutlich ein aelteres Modell,als heute verkauft wird,aber angeschaut hab ich mir das aktuelle Angebot nicht.
Ich hatte immer 30 Tabs offen,habe es also sehr stark belastet.
Der Akku war eigentlich das beste an diesem Geraet,ich glaube,sowas findet man kein zweites mal.
Mein neues Laptop kommt zwar auch auf 5 Stunden,aber ich belaste das auch viel weniger,da ich fuer alles wichtige den PC habe,also das ist weniger beeindruckend.
Eins ist trotzdem klar: Wenn da bis zu 14 Stunden (Acer Chromebook 15) steht,dann messen die mit der geringstmoeglichen Belastung,um die groesstmoegliche Zahl da hin schreiben zu koennen.
Das wird im Alltagsgebrauch und vor allem beim zocken niemals wirklich die 14 Stunden durchhalten,aber ich denke,10 Stunden duerften gut drin sein.
Fuer das HP Chromebook 13 finde ich auf Amazon keine Angabe zur Akkulaufzeit.
In einem Testbericht steht 6:44 Stunden,aber das wurde bei Belastung und unter realistischen Bedingungen gemessen,bei dieser Zahl kann man also von der tatsaechlichen Laufzeit ausgehen,wenn diese nicht sogar noch darueber liegt.
Abschliessend kann ich nochmal sagen,dass ich mich fuer eins dieser zwei entscheiden wuerde.
Die Entscheidung,welches du wirklich nimmst,kann ich dir allerdings nicht abnehmen.

_________________
avatar
nipos
Admin

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 30.04.17
Alter : 18
Ort : Boxberg

Benutzerprofil anzeigen http://www.nikisoft.one

Nach oben Nach unten

Re: Asphalt 8 ruckelt auf Acer Chromebook R 13 CB5-312T-K0YK

Beitrag von Schabing am Di Jan 23, 2018 9:19 am

Mich kotzt das an, dass hier nix in Sachen Chromebooks vorangeht... Die Leute stellen sich immer rießengroße hässliche Tower PCs ins Zimmer wie im Jahr 2000... Aber moderne, einfach zu bedienende Chromebooks wollen sie nicht..... oh man....

Ein Chromebook mit einem Android Handy und eine Dex Station find ich ist genial, das ist mein Plan!!

Okay, also ist das S8 (wenn man nur die 4 starken Kerne nimmt) sogar schwächer als das Acer 15. Auf dem S8 läuft Asphalt 8 Problemlos, dann sollte es auf dem Acer 15 auch so laufen nehme ich an.

Ich sehe schon die Zwickmühle zwischen dem Acer 15 und dem HP 13.... Mehr zocken oder Arbeiten... da tut sich mir aber eine Frage auf: Mehrere Kerne bringen was im Browser und Tabs. Bei mehreren Apps macht es wenig Sinn, da immer nur eine App auf einmal in Arbeit ist, die anderen sind pausiert.... Dann machen die vielen Kerne ja nicht so viel Sinn??

PS: habe gelesen, nach irgendeinem Update (Beta?) ist es auf dem Acer 15 jetzt möglich, dass GLEICHZEITIG mehrere Apps arbeiten und die anderen NICHT pausiert werden.
avatar
Schabing

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 19.01.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Asphalt 8 ruckelt auf Acer Chromebook R 13 CB5-312T-K0YK

Beitrag von nipos am Do Jan 25, 2018 5:45 pm

Zuerst mal Entschuldigung fuer meine sehr spaete Antwort,aber meine ausfuehrlichen Antworten brauchen viel Zeit und die hab ich leider nicht jeden Tag.
Im Bereich Chromebooks geht hier ziemlich viel voran,wie ich bereits geschrieben habe.
Als ich meins gekauft habe,gab es in Deutschland keine mit mehr als 2GB Arbeitsspeicher und heute gibt es schon welche mit 8GB.
Welche mit 32GB und Intel i7 CPU wirst du wahrscheinlich niemals bekommen,aber auch in anderen Laendern nicht.
Das waere auch sinnlos,denn fuer Chromebooks gibt es gar keine Programme,die so eine grosse Leistung erfordern.
Ueber Android Handys sag ich jetzt mal lieber gar nichts,ausser dass ich froh bin,keins mehr zu haben,aber was du von Towers haeltst,kann ich nicht ganz nachvollziehen.
Selbstverstaendlich sind Chromebooks fuer sehr viele Leute praktischer,denn sie sind schnell,einfach und man kann sie gut mitnehmen.
Es gibt aber weiterhin viele Anwendungsgebiete,bei denen du mit Chromebooks und teilweise auch mit normalen Laptops gar nichts anfangen kannst.
Zum Beispiel bei der Programmierung (leistungsstaerkeres Laptop geht,aber Chromebook kannste vergessen,hab ich selbst ausprobiert),im Buero (Office und aehnliche Programme),wo allerdings normale Laptops sehr wohl ausreichen oder bei der Grafikentwicklung,wo du ohne einen riesigen und extrem leistungsfaehigen Tower ueberhaupt nichts zustande bekommst.
Ich selbst bin jetzt schon seit ueber einem Jahr zurueck bei Tower PCs,dieser hier wird bald ein Jahr alt.
Hat Arch Linux drauf,8GB Arbeitsspeicher und eine AMD A4 CPU mit 2x3,6GHz.
Ich wuerde ihn noch nicht als Highend Geraet bezeichnen,da gibts noch viel staerkeres und teureres,aber der hat schon ordentlich Power und ich bin froh,ihn zu haben.
Aber ich sollte nicht so stark vom eigentlichen Thema abschweifen,deswegen werde ich jetzt dorthin zurueckkehren.
Ich wollte nur kurz verdeutlichen,dass es immernoch Anwendungsgebiete gibt,fuer die Tower PCs noetig sind,auch wenn das fuer einfaches Surfen im Internet natuerlich nicht mehr der Fall ist.
Die Prozessorleistung ist beim Acer 15 tatsaechlich hoeher,als beim S8,aber du wirst auch den Softwareunterschied spueren.
Wie bereits erklaert,laufen Android Apps auf Chromebooks in einem Emulator,was sie etwas leistungshungriger macht,als nativ auf Android.
Man merkt es nicht stark,aber ignorieren sollte man diesen Fakt auch nicht.
Ich kann nicht vorhersagen,wie stark oder schwach sich das tatsaechlich bei diesem Spiel auf die Leistung auswirken wird.
Fuer viele Apps sind mehrere Kerne auch sehr vorteilhaft,denn Apps brauchen in der Regel sogar mehr Leistung,als Browsertabs.
Dass mehrere Apps gleichzeitig laufen,wird vermutlich in absehbarer Zukunft auch in die stable Version kommen.
Ob das bereits soweit ist oder ob du jetzt noch die Beta nutzen muesstest,ist mir leider nicht bekannt.
Solange nur eine App gleichzeitig laeuft,bringen die mehrere Kerne noch nicht ganz so viel,aber ich wuerde beim Kauf gleich mit bedenken,dass das in Zukunft eben moeglich sein wird.
Ich hoffe,ich konnte dir die Entscheidung mit den vielen Infos etwas erleichtern Wink

_________________
avatar
nipos
Admin

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 30.04.17
Alter : 18
Ort : Boxberg

Benutzerprofil anzeigen http://www.nikisoft.one

Nach oben Nach unten

Re: Asphalt 8 ruckelt auf Acer Chromebook R 13 CB5-312T-K0YK

Beitrag von Schabing am Sa Jan 27, 2018 2:02 pm

Hehe alles easy Smile Bin doch dankbar für jede gute Antwort!!

hm, naja das Acer 15 Zoll wäre ja perfekt, wenn die Apps nativ drauf laufen würden...
Ich brauch eigentlich kein Tower mehr, wüsste nicht für was. Ein paar Kleinigkeiten fehlen mir aber trotzdem:
Verschlüsselung von Datenträgern wie microSD Karten. Mit Kubuntu mach ich das (luks aes256).

Für Android gibt es auch Videobearbeitungsprogramme... also man kann sich sicherlich dran gewöhnen. Es würde auch funktionieren, wenn trotzdem die Apps ZUSÄTZLICH auch Maus und Tastatur unterstützen würden. Dann wäre sogar zocken super auf einem Chromebook!!

Sagt dir Fuchsia OS was? Habe ich dieses Jahr von mitbekommen. Mein traum!! Ein OS für alle Geräte <3 <3
Endlich Schluss mit den unsynchronen scheißdreck!!
Am Laptop (was auch mein "Tower" PC ist mit Kabel an Bildschirm) nutze ich für meine Bilder digiKam... aber das gibts wieder ned für Android... wieder scheiße... kann ich unter Android nicht weiter arbeiten.

Ja ich weiß jetzt nicht recht... warten lohnt sich bestimmt, denn entweder wird das Acer 15 billiger oder es kommt was neues besseres auf den Markt.

Hab ehrlich gesagt gerade noch keine Ahnung....

EDIT:
Ich liebe z.B. Polarr, das Bildbearbeitungsprogramm gibt es für Windows, macOS, Linux, Chrome OS, Android und iOS. Also ist es total egal was man nutzt... man kann es überall synchron nutzen Smile So wünsche ich mir das!!
avatar
Schabing

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 19.01.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Asphalt 8 ruckelt auf Acer Chromebook R 13 CB5-312T-K0YK

Beitrag von nipos am So Jan 28, 2018 4:19 pm

Haben die Apps auf deinem Testgeraet keine Maus und Tastatur unterstuetzt? Shocked
Mein Chromebook geht schon seit einiger Zeit nicht mehr,aber damals,als die Unterstuetzung fuer Android Apps noch im Alpha war,da konnte ich die Maus und die Tastatur problemlos nutzen.
Anders waere das auch gar nicht steuerbar gewesen,denn mein Chromebook hatte gar kein Touchscreen.
Das Acer Chromebook 15 hat uebrigens auch kein Touchscreen,zumindest steht davon nichts auf Amazon.
Das heisst,es muss dann mit Maus und Tastatur funktionieren,was anderes gibts ja nicht.
Von Fuchsia hab ich auch schon gelesen,aber ich werde erstmal mit einem angemessenen Sicherheitsabstand abwarten,was daraus wird,denn das kann man vorher noch nicht wissen.
Davon,dass sie keinen Linux Kernel mehr nutzen wollen,bin ich eher weniger begeistert.
Der Linux Kernel ist schnell,sicher und open source.
Ob der neue Fuchsia Kernel das auch sein wird,kann man jetzt eigentlich noch gar nicht wissen.
Ich hoffe nur,dass man sich mehr an Chrome OS orientiert,als an Android.
Diese unperformante Java Konstruktion haette man gar nicht unguenstiger aufbauen koennen.
Das ist durch seine Architektur schon dazu verdammt,das langsamste System aller Zeiten zu sein.
Wenn man Android Apps auf Chrome OS laufen laesst,dann ist es da natuerlich auch nicht besser,aber richtige Chrome OS Apps,die in Websprachen (HTML,Javascript,CSS) geschrieben sind,laufen schon wesentlich besser.
Ein System fuer Desktop und Handy gleichzeitig kann uebrigens auch ziemlich schlimm schief gehen,siehe Windows 8.
Das ist eigentlich ein sehr gutes System,es ist schnell und stabil,aber diese Desktopoberflaeche ist einfach nur grausam.
Da waere es viel besser gewesen,ein Windows 8 fuer PCs mit klassischem Startmenue ohne Kacheln zu machen und eins speziell fuer Handys,wo ich die Idee mit den Kacheln eigentlich gar nicht so schlecht finde.
Ob sich warten so sehr lohnt,da bin ich mir nicht sicher.
Das Chromebook 15 ist eine Ausnahme,was Chromebookhardware betrifft.
Normalerweise haben die viel weniger RAM und weniger Prozessorleistung und ich glaub nicht,dass so schnell neue Geraete im Highend Bereich nachkommen.
Ich denke eher,dass die meisten nachfolgenden Modelle wieder unter dieser Leistung liegen,denn fuer gelegentlich mal im Internet surfen,wofuer Chromebooks eigentlich gedacht sind,wuerde das auch reichen.
Wie weit sich da preislich noch was veraendert,kann ich schlecht abschaetzen,aber ich denke mit noch besseren Geraeten ist nicht so oft zu rechnen.

_________________
avatar
nipos
Admin

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 30.04.17
Alter : 18
Ort : Boxberg

Benutzerprofil anzeigen http://www.nikisoft.one

Nach oben Nach unten

Re: Asphalt 8 ruckelt auf Acer Chromebook R 13 CB5-312T-K0YK

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten